Logo Kanton Bern / Canton de BerneRaumplanung

Landschaft und Umwelt

Der Kanton Bern zeichnet sich durch eine grosse landschaftliche und naturräumliche Vielfalt aus. Wir begleiten deren Sicherung und sorgfältige Entwicklung.Die Verantwortung für Erhalt und Entwicklung der naturräumlichen, landschaftlichen und ökologischen Ressourcen des Kantons wird von den Gemeinden, den Regionen, dem Kanton und dem Bund gemeinsam getragen.

Die massgebenden Ziele im Bereich der kantonalen Landschaftsentwicklung werden durch den kantonalen Richtplan sowie durch kantonale Sachpläne und Konzepte definiert. Massgebende Grundlagen bilden auch die kantonalen und eidgenössischen Inventare sowie die kantonalen Schutzgebiete.

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung unterstützt Gemeinden, Regionen und kantonale Fachstellen bei der raumplanerischen Umsetzung der kantonalen Ziele im Bereich Landschaft und Umwelt und stellt entsprechende Grundlagen zur Verfügung.

  • Fachstelle Landschaft

  • Kantonales Landschaftsentwicklungskonzept (KLEK)

  • Moorlandschaften

  • Kommunale Landschaftsplanung

  • Landschaftsentwicklung in der Gemeinde

  • Ökologie in der Quartiers- und Siedlungsplanung

  • Kulturland / Fruchtfolgeflächen

  • Naturgefahren

  • Sicherung des Raumbedarfs von Gewässern

  • Planungen zum See- und Flussufergesetz (SFG)

  • Planungsgrundlagen Seeverkehr

Austausch- und Informationsanlass

Mit einem Austausch- und Informationsanlass soll der Austausch zwischen Kanton und Gemeinden sowie unter den Gemeinden künftig gestärkt werden. Unter dem Patronat des Verbands Bernischer Gemeinden und unter Federführung der Abteilung Naturförderung und des Amts für Gemeinden und Raumordnung findet nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2023 am 11. September 2024 im Berner Generationenhaus ein zweiter solcher Anlass statt. Eingeladen sind Vertretungen aus Exekutiven, Kommissionen und Verwaltungen der Berner Gemeinden. Der Anlass widmet sich dem Thema «Herausforderung private Grünräume: Wirkungsvolle Beratung oder ‘I ds frömde Gärtli tschaupe’?».

Um die Veranstaltung entsprechend vorbereiten zu können und um der beschränkten Anzahl TeilnehmerInnen gerecht zu werden ist eine Anmeldung bis 23. August 2024 per E-Mail an agr.kpl@be.ch erforderlich. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung.

Austausch- und Informationsplattform Natur und Landschaft vom 11. September 2024

Austausch- und Informationsplattform Natur und Landschaft vom 4. September 2023

Seite teilen